Bevorzugt werden produzierende Unternehmen aus dem Maschinen/Anlagenbau, oder Metallverarbeitung, Automobilzulieferer u.a. oder auch industrienahe Dienstleistungen, zur Fortführung (Nachfolge) oder Restrukturierung. Beteiligungsanlässe sind Nachfolgeregelungen, Management Buy-outs, Management Buy-ins, Abspaltung von Geschäftsbereichen und Unterstützung strategischer Weiterentwicklungen. Ein professionelles, erfahrenes und stark unternehmerisch geprägtes Investmentteam ermöglicht eine schnelle Abwicklung der Transaktion, auch in schwierigen und komplexen Unternehmenssituationen.